[_Gründer der Herz-Jesu-Missionare_] [Spiritualität_] [_Wer sind die Herz-Jesu-Missionare_] [Helfen]

MSC en el Perú

Wir MSC Herz-Jesu-
Missionare sind
Zeugen der Liebe
Gottes. Er ist
Mensch geworden
und hat ein Herz
angenommen, um
uns auch als Mensch
zu lieben. In Ihm
finden wir das Heil.

MSC-Service:


Free Sitemap Generator

 

free counters

Sozialismus oder DIE GEISTIGE WENDE: Ein grosses versagen

 

Der Sozialismus und der Kommunismus haben versagt - Geistige Wende

 

mehr

  
Die Rede von einer "geistigen Wende" ist nicht durch die Erfolge wirksamer Führungskraft in Politik und Kirche aufgekommen, sondern durch das In-sich-Zusammenbrechen des existierenden Sozialismus in vielen Ländern der Erde, vor allem in Rußland. Mit dem Zusammenbruch des Sozialismus/Kommunismus ist nicht nur ein sozioökonomisches System seiner Unwirksamkeit überführt worden, sondern die Religion der Moderne, der Sozialismus, dem die sogenannte "gebildete Welt" anhing - für Gottes Gebote hatte man bestenfalls noch ein Lächeln übrig - diese Religion der Moderne ist bis in die Fundamente gescheitert und hat eine abgründig tiefe Leere hinterlassen.

Der Sozialismus / Kommunismus des Vorreiters Rußland ist an dem von ihm selbst auf gelösten menschlichen Zerfall und unmenschlicher Diktatur zugrunde gegangen. Er war so erfolgreich, daß er die geistigen, ethischen und geschichtlichen Traditionen der russischen Kultur zerstört hat, so daß heute Anarchie und Mafiabanden die allmächtige Partei weitgehend abgelöst haben. Auch in unserem Land hat der sterbende Sozialismus wachsender Dekadenz den Weg bereitet.

Weder Politik noch Kirchen haben sich mit dem Scheitern der sozialistischen Ersatzreligion grundsätzlich auseinandergesetzt. Der Sozialismus / Kommunismus hat das Ziel verfolgt, das ohne Gott zu realisieren, woran das Christentum - seiner Meinung nach - gescheitert ist. Seine Ideen waren von biblischem Messianismus und Momenten der christlichen Apokalypse bestimmt. Der Sozialismus war der Versuch, auf der Grundlage der marxistischen Philosophie und Dialektik das zu leisten, was das Christentum - wegen der Ideologie des Volkskirchentums - vielerorts nur bruchstückhaft zu verwirklichen vermochte. Das Paradies von Menschenhand, das war die immer und überall unmögliche Idee. Der einzige Ausweg: die Umkehr des Menschen zu Gott bleibt auch heute als die Hoffnung der Erde den Menschen aufgegeben.

Einen menschheitsversöhnenden Friedenzustand in der Welt mit Gewalt durchzusetzen, die endgültige Befreiung des Menschen und die Befriedigung aller menschlichen Bedürfnisse möglich zu machen, gingen unter in einem Meer von Blut, Unmenschlichkeit und weltweiten Kriegen. 500 Millionen Tote sind zu beklagen und die Verwüstung vieler Länder der Erdkugel. Überall Entwurzelung und Zerstörung der Grundlagen des Humanen. Das ist das Ergebnis eines atheistischen Experiments, von dem Dostojewskij sagte: "Wenn Gott tot ist, dann ist alles möglich und erlaubt."

Als Antwort auf die weltweite Erfahrung mit diesem atheistischen Experiment des Sozialismus bleibt uns um so eindringlicher die einzig mögliche "geistige Wende" hinzu unserer christlichen Herkunft. Es gibt keinen anderen Weg, in dem die Hoffnung auf eine bessere Welt, auf Frieden und Mitmenschlichkeit angelegt ist. Auch jede Art von "demokratischem Sozialismus", von dem die 68er schwärmten, würde dasselbe Ergebnis bringen.Unsere Erfahrung aus der Geschichte ist unwiderlegbar. Unser freiheitlicher Rechts- und Sozialstaat lebt immer noch von den schwindenden Überresten und Werten einer Kultur, die das Christentum zur Voraussetzung hat, nicht von einer sozialistischen Utopie. Ein Vertrauter von Boris Jelzin sagte dazu: "Rußland wird in Zukunft christlich sein oder es wird überhaupt nicht mehr sein" Ohne Gott wachsen die Dekadenz und das Mörderische. Genau das gilt auch für unser Land.


(Nach S.Mück, "Die Wende")


Der Sozialismus und der Kommunismus haben versagt - Geistige Wende -  Thatcher


[_Principal_] [_Aborto_] [_Adopte_a_un_Seminarista_] [_La Biblia_] [_Biblioteca_] [_Blog siempre actual_] [_Castidad_] [_Catequesis_] [_Consultas_] [_De Regreso_a_Casa_] [_Domingos_]  [_Espiritualidad_] [_Flash videos_] [_Filosofía_] [_Gráficos_Fotos_]  [_Canto Gregoriano_] [_Homosexuales_] [_Humor_] [_Intercesión_] [_Islam_] [_Jóvenes_] [_Lecturas _Domingos_Fiestas_] [_Lecturas_Semanales_Tiempo_Ordinario_] [_Lecturas_Semanales_Adv_Cuar_Pascua_] [_Mapa_] [_Liturgia_] [_María nuestra Madre_] [_Matrimonio_y_Familia_] [_La_Santa_Misa_] [_La_Misa_en_62_historietas_] [_Misión_Evangelización_] [_MSC_Misioneros del Sagrado Corazón_] [_Neocatecumenado_] [_Novedades_en_nuestro_Sitio_] [_Persecuciones_] [_Pornografía_] [_Reparos_] [_Gritos de PowerPoint_] [_Sacerdocip_] [_Los Santos de Dios_] [_Las Sectas_] [_Teología_] [_Testimonios_] [_TV_y_Medios_de_Comunicación_] [_Textos_] [_Vida_Religiosa_] [_Vocación_cristiana_] [_Videos_] [_Glaube_deutsch_] [_Ayúdenos_a_los_MSC_] [_Faith_English_] [_Utilidades_]